Unser Kreistagskandidat Hermann Josef Weingartz

Auch Hermann Josef Weingartz tritt in unserem Gemeindegebiet für den Kreistag an und wirbt um Ihre Stimme in weiten Teilen Schlichs.

Hermann Josef Weingartz (73) ist pensionierter Beamter, verheiratet mit Annegret Weingartz und hat zwei erwachsene Töchter sowie drei Enkelsöhne. Geboren ist er in Düren, besuchte die Grundschule „Im Pesch“ und kam im Alter von neun Jahren in ein Ordensinternat der Kamillianer in Neuß, wo er bis zum Alter von 16 Jahren blieb. Nach dem Wechsel nach Düren besuchte er das Stiftische Gymnasium. Anschließend machte er seine Verwaltungslehre bei der Stadt Düren und den Wehrdienst in Würzburg. Zeitgleich mit der Arbeit in verschiedenen Dienststellen der Stadtverwaltung, studierte er am Studieninstitut für Kommunale Verwaltung Aachen (Diplom-Verwaltungswirt), woran sich ein weiteres Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Aachen bis zum Kommunal-Diplom anschloss.
Danach wurde er in das Sekretariat des Bundesrates in Bonn übernommen. Dort war er zuerst in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt, später Leiter des Besucherdienstes und Bürobeamter im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit des Bundesrates. Nach dem Umzug des Bundesrates nach Berlin war Hermann Josef Weingartz Leiter der Außenstelle des Bundesrates in Bonn und wechselte im Jahr 2000 zum Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen (später BaFin) in Bonn bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2012.

Politisch war er Mitglied im Rat der Stadt Düren von 1994 bis 2004 und ist Mitglied des Kreistages seit 2004. Hier ist er Mitglied und Sprecher der CDU-Fraktion in verschiedenen Gremien – u.a. im Rechnungsprüfungs-, im Umwelt- und Landschaftspflegeausschuss sowie seit 2014 stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Privat hat er noch ein Kunstgeschichtestudium (Seniorenstudium) an der RWTH Aachen begonnen und ist Reiseleiter für einen Freundeskreis in Italien und in vielen europäischen Ländern. Er spricht Englisch und Italienisch.

Seine Koppelkandidatin ist Anke Merkens.

Gutes erhalten und Langerwehe weiter voranbringen. Heimat wird vor Ort gemacht.

Kontakt
  • CDU Gemeindeverband Langerwehe
  • Am Weiherhof 51
  • 52379 Langerwehe
Menü