Ergebnisse der Kommunalwahl

Danke für Ihre Unterstützung! Am Sonntag ist Ihre Stimme wieder gefordert!

Am 13. September hat Langerwehe gewählt. Dabei haben wir leider die Bürgermeister-Mehrheit im Rat knapp verloren. Die einzelnen Ergebnisse finden Sie hier. Die SPD hat etwas besser bei der Kommunalwahl abgeschnitten und stellt nun mit zehn von 26 Ratssitzen die Mehrheit (CDU neun Sitze). Sie erreichte aber nicht 50+X % und kann damit keine Beschlüsse alleine durchbringen. Die Grünen (vier Sitze) und die FDP (drei Sitze) sind zu neuer Kraft gekommen und haben Sitze im Rat hinzugewonnen.

Für die CDU werden sich zukünftig neun Ratsfrauen und Ratsherren für Ihre Interessen im Gemeinderat stark machen. Direkt gewählt wurden Timo Löfgen (Wahlkreis 2), Markus Kuckertz (WK 5), Reiner Liebeck (WK 7), Peter Weber (WK 11) und Alexandra Düren (WK 12). Über die Reserveliste ziehen in den Gemeinderat zudem ein: Winfried Welter (WK 1), Iris Krifft (WK 2), Jeffrey Mevis (WK 6) und Philipp Schmitz-Schunken (WK 9). Wir freuen uns im neuen Team, Ihre Interessen im Gemeinderat zukünftig wahrnehmen zu dürfen! Allen Unterstützern danken wir für Ihre Stimme, auch im Namen der leider nicht in den Rat gewählten Kollegen!

Noch eine Bitte:
Bei der Bürgermeisterwahl kommt es am Sonntag zur Stichwahl, da die Kandidaten der CDU und der SPD zwar am besten abgeschnitten haben, aber keiner von beiden die erforderlichen 50 % der Stimmen erreicht hat. Daher gehen Sie bitte am 27.09.2020 erneut zur (Stich-)Wahl um das Bürgermeisteramt, da es für die politische Arbeit in Langerwehe jetzt so wichtig wie noch nie ist, wer an der Spitze der Verwaltung die nächsten fünf Jahre steht!

Viel Gutes wurde und wird von unserem Bürgermeister Heinrich Göbbels gemacht, wovon Außenstehende vielleicht nicht immer alles mitbekommen. Einige Projekte befinden sich derzeit in der Umsetzung. Zum Beispiel die Erweiterung der Kindergartenplätze und der Ausbau der Martinusschule in Schlich – aufgrund des Wachstums von Langerwehe als attraktiver Kommune – sowie die Renovierung des letzten noch nicht modernisierten Sportplatzes (Stadion Langerwehe) und die unverzichtbare Projektarbeit im Rahmen des Strukturwandels als Tagebau-Anrainerkommune für den Bezug von höhen Förderbeträgen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, wir sind mitten im Strukturwandel. Es stehen einschneidende Veränderungen für uns im Rheinischen Revier an. Es geht um milliardenschwere Fördertöpfe, die von der Gemeinde Langerwehe als eine von 20 Anrainerkommunen abgerufen werden können bzw. müssen. Heinrich Göbbels ist in allen Gremien fest eingebunden und hat auf den entscheidenden Ebenen unsere Anträge, Konzepte und Planungen für uns erfolgreich eingebracht und vorgestellt.

Kontinuität ist an der Spitze unserer Gemeinde in der jetzigen Phase so wichtig wie nie! Geben Sie daher am 27.09.2020 bei der Stichwahl um den Bürgermeister-Posten unserer wachsenden Gemeinde Langerwehe Heinrich Göbbels Ihre Stimme!

Sie haben keine Wahlbenachrichtigung für den 27.9.?
Wenn Ihre Wahlbenachrichtigung nicht mehr vorliegt, können Sie auch alleine mit dem Personalausweis im Wahllokal bzw. per Briefwahl wählen. Letztere muss nur pünktlich zum 27.09.2020 in der Verwaltung abgegeben sein.

Bei Fragen melden Sie sich auch gerne bei uns (info@cdu-langerwehe.de oder Telefon 02423 90 52 832)

Heinrich Göbbels – Erfahren. Bürgernah. Engagiert.

Kontakt
  • CDU Gemeindeverband Langerwehe
  • Am Weiherhof 51
  • 52379 Langerwehe
Menü